Künstler
Kauffelt, Rainer
Falkensteiner Weg 11
65843 Sulzbach/Ts.

Tel.: 0171-2018003

Biographie
Schon seit meiner Jugend interessiert mich die Fotografie. Nachdem ich die ersten Versuche mit einer einfachen automatischen Kamera unternommen und diese auf einem Spaziergang dummerweise verloren habe, schenkten mir meine Eltern eine Spiegelreflexkamera. Diese hatte keinerlei Automatik und so musste ich mich von Anfang an unter fachkundiger Anleitung meines Vaters mit der Wirkungsweise von Blende und Verschlusszeit auseinandersetzen. Blöd nur, dass man das Ergebnis erst nach der Entwicklung sehen konnte denn bis dahin hatte ich meist schon wieder die eingestellten Werte vergessen und so war der Lernerfolg nicht besonders groß.
Meinem ausgeprägten technischen Spieltrieb und dem Interesse für Computer kam die digitale Fotografie sehr entgegen und so war ich von Anfang an dabei. Zuerst mit einer ganz einfachen, automatischen Kamera, dann mit der Minolta i7, einer Bridge-Kamera um die Blende und Verschlusszeiten wieder selbst beeinflussen zu können. Und als die digitalen Spiegelreflexkameras vor einigen Jahren endlich erschwinglich wurden, kam eine Nikon ins Haus. Nach und nach habe ich die Ausrüstung durch Objektive, Blitz und eine kleine Studioblitzanlage mit drei Blitzköpfen und Lichtformern erweitert.

Aus der typischen Urlaubsfotografie, so nach dem Motto „hier war ich und dort auch…“ entwickelte sich im Lauf der Zeit die Landschaftsfotografie. Die gezielte Suche nach landschaftlich reizvollen Motiven führt mich oft an Stellen, die der normale Urlauber nicht sieht. Während meine Partnerin malt verschwinde ich in engen Gassen oder auf kleinen Wegen auf der Suche nach einem schönen Motiv.

Mich fasziniert die Landschaft Liguriens, der schroffe Übergang zwischen der unendlichen Weite des Meeres und der steilen Küste. Die kleinen Orte mit ihren bunten Häusern und engen Gassen und den farbenfrohen Blumen wie zum Beispiel der dort sehr verbreiteten Bougainvillea üben auf mich eine besondere Anziehungskraft aus.

Ein weiteres Interessengebiet ist die Makro-Fotografie. Insbesondere Blumen und die Wirkung deren Farben werden von mir ausgiebig belichtet.

Großen Spaß habe ich an der Stilllive-Fotografie. Hier kann ich in meinem Keller vor mich hinwerkeln und bewusst arrangierte alltägliche Objekte in interessantes Licht rücken oder aus einer ungewohnten Betrachtungsweise aufnehmen. Dabei noch gute Musik im Hintergrund und schon vergehen die Stunden im Flug.

Auch ein paar Portrait-Shootings sind inzwischen entstanden.

Das Wissen über die Fotografie habe ich mir überwiegend selbst beigebracht. Mit Hilfe einiger guter Fachbücher und durch oft sehr lehrreiche Tutorials aus dem Internet. Das Internet nutze ich gerne und ausgiebig als Informations- und Ideenquelle.



Mitglied im Verein seit 17.08.2011
Alle Bilder anzeigen

©2017 by tik-web